Gedenk- und Befreiungsfeier Mauthausen 2019

Heute vor 74 Jahren wurde das Konzentrationslager Mauthausen von amerikanischen Truppen befreit.

In diesem Lager waren Menschen aus ganz Europa eingesperrt und wurden ermordet. Sie haben keine Verbrechen begangen sondern gehörten einfach zu einer unerwünschten Religionsgemeinschaft, einer „minderwertigen“ Ethnie oder hatten eine, dem Regime entgegengesetzte, Weltanschauung.

Auch unsere Schule besteht aus einer bunten Mischung von Religionsgemeinschaften, Ethnien und Weltanschauungen und darauf sollten wir Stolz sein. Vielfalt ist eine Stärke und bereichert alle, die sich darauf einlassen.

Es leben nur noch wenige, die uns von den Gräueln, die sie dort er-und überlebt haben berichten können. Deswegen muss es auch eine Aufgabe von uns nachfolgenden Generationen sein, das Vermächtnis dieser Menschen weitertragen und das Andenken an die Verbrechen des Faschismus nicht verblassen lassen.

NIEMALS NUMMER! IMMER MENSCH!

Diese Diashow benötigt JavaScript.